Datenschutz

Einleitung

Zuerst einmal, herzlich Willkommen auf der Webpräsenz von adimlarim.com.

Nachfolgende Datenschutzhinweise klären Sie über Arten, Umfang und Zweck verarbeiteter personenbezogener Daten innerhalb dieser Webpräsenz auf.

Personenbezogene Daten sind nach Artikel 4 Ziffer 1 der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) alle Daten, mit denen eine natürliche Person direkt oder indirekt identifizierbar ist. Informationen hierzu als auch auf weitere verwendete Begriffe wie beispielsweise „Verantwortlicher“, „Verarbeitung“, „Auftragsverarbeiter“ usw. finden Sie unter anderem in Artikel 4 Ziffer 1 der DSGVO.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt grundsätzlich nur soweit es für die Funktionsfähigkeit, die Bereitstellung von Inhalten, Optimierung sowie Absicherung meiner Webpräsenz erforderlich ist. Einschränkungen hiervon sind gesetzliche Vorschriften, die die Verarbeitung personenbezogener Daten gestatten.

Datenschutzhinweise

Verantwortlicher

Zeynep Nurten Cinarcik
Wiersbergstraße 33
51103 Köln

Telefon: +49 (0) 221 965 77 39
e-Mail: adimlarim[at]adimlarim.com

Webhosting und Erstellung von Log-Dateien

Aus finanziellen Gründen als auch aus mangelnder fachlicher Kompetenz heraus ist es mir nicht möglich, einen eigenen Server für den Betrieb meiner Webpräsenz zu stellen. Deshalb habe ich mit Sorgfalt einen Dienstleister ausgesucht, der sich auf Webhosting spezialisiert hat und dessen Serverstandort in Deutschland ist.

Dieser Diensteanbieter ist
ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich
Inhaber: René Münnich
Hauptstraße 68
D-02742 Friedersdorf
nachfolgende ALL-INKL genannt.

Details zur Datenschutzinformation von ALL-INKL finden sie hier https://all-inkl.com/info/datenschutzinformationen/

Ich nutze die für diese Webpräsenz notwendige und von ALL-INKL zur Verfügung gestellte Infrastruktur (Rechenkapazität, Speicher, Software usw) als auch unter anderem notwendigen Dienstleistungen in Bezug auf Sicherheit, Sicherung und Wartung. Deshalb wurde zwischen ALL-INKL und mir ein Auftragsverarbeitungsvertrag nach Artikel 28 Absatz 3 der DSGVO geschlossen. Mit diesem Vertrag garantiert ALL-INKL geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte betroffener Personen.

Um einen reibungslosen Verbindungsaufbau zu gewährleisten und zwecks Auswertung in Bezug auf Systemsicherheit und -stabilität speichert ALL-INKL auf seinen Servern bei Ihrem Besuch meiner Webpräsenz folgende Daten in sogenannten Log-Dateien (Logfiles):

  • Ihre IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs,
  • Angabe zur Zeitverschiebung,
  • den übermittelten Inhalt,
  • den Zugriffsstatus ob z.B. erfolgreiche oder Fehler,
  • übertragene Datenmenge,
  • die Webseite, von der aus Sie meine Seiten aufrufen,
  • Ihren verwendeten Browser, Betriebssystem, Oberfläche, Browser-Sprache und Browser-Version.
  • Diese Daten werden 7 Tage gespeichert. Die Speicherung Ihrer IP-Adresse beruht auf dem berechtigten Interesse, den Betrieb der von ALL-INKL gehosteten Internetseiten zu gewährleisten.

Rechts­grundlage für die vorübergehende Speicherung Ihrer IP-Adresse ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO.

Kommentar­funktion

Sie können Beiträge auf meiner Webpräsenz kommentieren. Hierzu ist es erforder­lich, dass Sie neben Ihrem Kommentar einen Benutzernamen und eine e-Mail-Adresse eingeben.

Folgende personenbezogene Daten werden gespeichert:

  • Ihre e-Mail-Adresse.

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Nur Ihr Kommentar und das Datum werden zusammen mit dem Benutzer-Spitznamen nach Freigabe veröffentlicht. Deshalb bitte ich Sie, im Feld „Benutzer-Spitzname *“ bzw. „Name *“ nicht Ihren realen Namen sondern anstelle dessen ein Pseudonym (Nickname bzw. Phantasienamen) anzugeben.

Zweck dieser Daten-Verarbeitung ist es, Ihnen zu ermöglichen, Beiträge zu kommentieren. Darüber hinaus dient die Speicherung dem berechtigten Interesse, Spam zu verhindern. Ihre personenbezogenen Daten werden dauerhauft gespeichert oder Sie widersprechen der Speicherung dieser.

Rechtsgrundlage für die Speicherung ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f der DSGVO.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie Kontakt zu mir aufnehmen, werden abhängig vom Weg der Kontaktaufnahme unterschiedliche personenbezogene Daten gespeichert bzw. vorgehalten:

  • Kontaktaufnahme per Telefon: Ihre Telefonnummer;
  • Kontaktaufnahme per e-Mail: Ihre e-Mail- und Ihre IP-Adresse;
  • Kontaktaufnahme per Brief: Ihre Adresse.

Die Speicherung der Daten erfolgt zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Kontaktanfrage. Sobald erkennbar ist, dass der Zweck Ihrer Kontaktaufnahme erreicht bzw. der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungspflichten dem nicht widersprechen, lösche ich Ihre personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung ist Artikel 6 Absatz 1 lit. a und lit. f DSGVO.

Hinweise zur Ihren Betroffenen-Rechten

Sobald personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden, sind Sie im Sinne der DSGVO „Betroffener“. Vorbehaltlich entgegenstehender gesetzesmäßiger Einschränkungen oder Ausnahmen, stehen Ihnen nachfolgende Rechte zu.

Auskunftsrecht der betroffenen Person (Artikel 15 DSGVO)

Sie können Auskunft verlagen, ob und welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO)

Sie können verlangen, dass
unrichtige personenbezogene Daten berichtigt werden,
unvollständige personenbezogene Daten – unter Berücksichtung der Verarbeitungszwecke – vervollständigt werden.

Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO)

Wenn die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind, können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)

Wenn die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)

Sofern die im Artikel 20 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie die Bereitstellung Ihrer erhobenen personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format verlangen.

Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)

Wenn die Erhebung Ihrer personenbezogener Daten aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit. e oder lit. f erfolgt, haben Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, der weiteren Verarbeitung dieser Daten zu widersprechen.

Widerrufsrecht

Wenn Sie in die Verarbeitung personenbezogener Daten eingewilligt haben, haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Beschwerdemöglichkeit

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten auf meiner Webpräsenz bei einer deutschen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Änderungen dieser Datenschutzhinweise

In Laufe der Zeit können Änderungen an den Datenschutzhinweisen erforderlich werden. Die jeweilige aktuelle Fassung finden Sie auf meiner Webpräsenz.

Stand: 04.12.2022

de_DE