Kategorie: Blütenzauber

  • Deutsch­land: Köln: Wahner Heide: Gin­ster­blüte

    Deutsch­land: Köln: Wahner Heide: Gin­ster­blüte

    Wenn im Mai der Ginster blüht, so ist in der Wahner Heide bereits der Frühling eingekehrt. Dann hat die Wahner Heide ihr gelbes Kleid gewählt.

  • Deutsch­land: Bonn: Kirsch­blüten

    Deutsch­land: Bonn: Kirsch­blüten

    Ein Traum in Rosa und man weiß, es ist Frühling. Die Farbenpracht, die kleinen Blütenblätter, die herabfallen, die Spiele von Licht und Schatten, die bunt gekleideten Menschen, all dies wirkt so, als wäre man Teil eines Gemäldes.

  • Belgien: Hallerbos: Hasen­glöckchen-Wald

    Belgien: Hallerbos: Hasen­glöckchen-Wald

    Der Hallerbos – Wald von Halle – in Belgien, verwandelt sich im Frühjahr zu einem Märchenwald. Ein blaues Blütenmeer, der bei jedem Windhauch den Hyazinthen-ähnlichen Duft der Hasenglöckchen zu einem weht. Ein Wald für alle Sinne.

  • Tulpen

    Tulpen

    Die Tulpe zählt wohl neben der Rose zu den meist verbreiteten Zierpflanzenarten auf der Welt. Ursächlich war die Tulpe eine Pflanze der Steppen und von Bergregionen. In der Türkei hat die Tulpe nicht nur einer Epoche „Lâle Devri (1703–1730)“ ihren Namen gegeben.

  • Deutsch­land: Schwarz­wald: Bad Teinach-Zavel­stein: Krokus­blüte

    Deutsch­land: Schwarz­wald: Bad Teinach-Zavel­stein: Krokus­blüte

    Für alle am Blütenzauber Interessierten: jedes Jahr im März blüht in Bad Teinach-Zavelstein der wilde Krokus „Crocus neglectus“. Vielleicht werden wir nächstes Jahr diese Krokus-Blütenpracht im Frühling sehen können – wer weiß?

  • Deutsch­land: Lage: Lavendel-Felder

    Deutsch­land: Lage: Lavendel-Felder

    Die Idee, diesen Lavendel-Duft, dieses Surren von Bienen und Hummeln, diesen Geruch nach trockener Erde und Stroh in einem Lavendel-Feld nochmal zu erleben und das in Deutschland, machte mich neugierig.

de_DE